Mac Programme deinstallieren auf 7 praktischen Weisen

Von Leo Klein

17.09.2021

Veröffentlicht auf #Bereinigung

Überblick:

Wie kann man Mac Programme deinstallieren? Was tun, wenn Mac Programm lässt sich nicht löschen? Dieser Post stellt 7 Tipps vor zur App-Deinstallation auf MacBook Air/Pro oder iMac. Damit Sie Programme komplett deinstallieren und die dazugehörigen Dateien sicher löschen.

Wie entfernt man Software auf dem Mac? Auf einem neuen MacBook/iMac laden meisten Nutzer eine große Menge Programme herunter. Doch manche davon verwenden wir später nur selten. Bestimmt belegen diese also Gigabyte Speicherplatz. Und wenn Sie ein MacBook mit kleinem Volumen z.B. 128GB haben, taucht die Meldung Festplatte voll wohl häufig auf.

Regelmäßig unbenutzte Mac Programme zu reinigen kann Platz schnell freigeben. Also sehen wir uns mal an, wie deinstalliert man Apps auf dem Mac. Es funktioniert auch fürs Problem einige Programm lässt sich nicht löschen oder die Deinstallation von kniffligen Apps wie MS Office, Adobe Photoshop etc.

Nicht verpassen:

Warum ist mein Mac so langsam? 9 Tipps zur Beschleunigung (opens new window)

Was ist “Sonstige” im Mac-Speicher und wie kann man es löschen (opens new window)

Mac Programme komplett deinstallieren – So geht es

Wenn Sie auf das Problem Mac Programm lässt sich nicht löschen treffen oder wollen einfach die verwandelten Dateien nach einer App-Deinstallation entfernen, können Sie mit einem Mac Cleaner wie Macube Cleaner (opens new window)versuchen. Es scannt jedes Programm in wenigen Sekunden auf Ihrem Mac und zeigt uns all die die dazugehörigen Dateien und derer Speicherbelegung. Danach können Sie auf den „Löschen“-Button klicken und sie entfernen komplett und schnell. Deises Programm unterstützt auch Malware auf Ihrem Mac zu finden sowie löschen.

Nur mit 3 einfachen Schritten können Sie solche unnötigen Mac Apps löschen:

Schritt 1. Macube Cleaner downloaden und installieren auf dem iMac, MacBook Pro/Air. Wählen rechts das Feature „Deinstallierer“ aus und klicken anschließend auf „Scannen“. Es scannt nach allen Programme auf dem macOS.

Mac App Cleaner


Schritt 2. Wenn der Ladebalken erreicht 100%, als Ergebnis werden all die Apps aufgelistet mit derer Größe. Klicken auf eine App und bekommen Sie die Vorschau alle davon enthaltenen Dateien. Wählen Sie die zum Entfernen und klicken auf den „Löschen“-Button.

Mac Programme deinstallieren komplett


Schritt 3. Vor der Deinstallation und dem Dateilöschung erhalten Sie eine Bestätigungsmeldung. Klicken auf „Bestätigen“ und so wird das Programm komplett von Ihrem Mac entfernt.

Mac Programme vollständig gelöscht


Mac Programme deinstallieren mit Finder

Finder ist die Dateiverwaltung auf Ihrem Mac, mit dem Sie Mac Dateien finden und organisieren können. Wenn Ihre Anwendung nicht aus dem Mac App Store heruntergeladen wurde, können Sie sie mit „Finder“ löschen.

  1. Gehen Sie zu „Finder“ > „Programme“;

  2. Rechtsklicken Sie auf die App und wählen „In den Papierkorb legen“;

  3. Entleeren Sie den Papierkorb.

Nur für den Fall: Mac Papierkorb lässt sich nicht leeren - So zu lösen (opens new window)

Mac Progrsmm in den Papierkorb legen


Hinweis:
1.Wenn die App läuft, die Sie deinstallieren möchten, müssen Sie sie zuerst beenden, sonst kann es nicht in den Papierkorb gelegt werden.
2.Diese Weise löscht tatsächlich nur das Programm selbst, während Daten wie Cache, Logs, Container, Framework, usw. weiter auf der Mac-Library bleiben.

Diese Methode funktioniert nicht immer und manche Programme können nicht gelöscht werden, da es sich wahrscheinlich um Malware handelt. Allerdings kann diese Probleme mit Macube Cleaner leicht lösen und Ihr Mac komplett bereinigen.

Mac Programme löschen mit Launchpad

Falls Sie die von App Store geladenen Programme deinstallieren, können Sie sie direkt im Launchpad löschen.

  1. Öffnen Sie Launchpad im Dock;

  2. Drücken die Option-Taste oder lang drücken Sie darauf irgendeine App bis sie sich zittern.

  3. In der oberen rechten Ecke der App erscheint ein kleines „X“-Symbol;

  4. Klicken Sie darauf > Löschen.

Die von App Store geladenen Mac Programme löschen


Hinweis:
1.Nach dem Löschen mit dieser Methode können Sie die deinstallierte Anwendung nicht wiederherstellen.
2.Diese Methode unterstützt nur das Programm zu löschen, aber die von Programm erzeugende Dateien bleien weiter auf Ihrem Mac.

Mac Programme entfernen mit einem Terminal-Befehl

Wenn Sie Zeit sparen und Mac Apps manuell löschen möchten, können Sie ein einfaches Terminal-Befehl verwenden.

Hier sind die Schritte dafür:

Führen Sie Terminal auf Ihrem Mac aus und geben Sie ein Befehl ein:

  • find / -iname "Anwendung" >> ~/Datei.txt

Nach dem Ausführen dieses Befehls zeigt Terminal alle Programme auf Ihrem Mac, Sie können der Speicherordner jedes Programms erkennen. Kopieren Sie die Pfade und öffnen Sie Finder.

Fügen Sie die Pfade ein und auf „Gehe zu“ klicken, jetzt können Sie zu dem entsprechenden Ordner gehen und das Programm deinstallieren.

Falls Sie Erfahrung haben, die Pfade mit einem Terminal-Befehl löschen, können Sie auch direkt das Befehl „rm -rf /Applications/(Apps Name)“ einfügen.

Z.B können Sie die Kalender-App auf Ihrem Mac mit dem Befehl „sudo rm -rf /Applications/Kalender.app” löschen.

Mac Programm deinstallieren mit einem Terminal Befehl

Achtung:
Sie sollten diese Methode mit Vorsicht anwenden, da ein falscher Befehl zu Problemen auf Ihrem Computer führen kann. Jedoch mit Macuber Cleaner können Sie einfach und sicher unnötige Mac Apps löschen.

Mac Apps löschen mit programmeigene Deinstallationsfunktion

Möglicherweise finden Sie, dass manche Programme eine integrierte Funktion für Deinstallieren besitzen. In der Regel handelt es sich um Apps von Adobe und Microsoft. Um solche Apps zu entfernen, können Sie die Deinstallationsfunktion verwenden:

Führen Sie „Finder“ aus und zu „Programme“ gehen.

Wenn die unnötigen Programme innerhalb des Ordners „Programme“ stehen, besteht das entsprechende Deinstallationsprogramm in einem separaten Ordner. Der Name des Ordners lautet meistens „[Ihre App] Uninstaller“ oder „Uninstall [Ihre App]“.

Mac App löschen mit programmeigene Deinstallationsfunktion Klicken Sie auf den Ordner und führen das Deinstallationsprogramm nach der Anleitung. Dann können Sie räumen Ihr Mac auf!

Mac Programme deinstallieren im Dock

Natürlich können Sie Mac Programme löschen aus dem Dock, wenn Sie die unnötigen Programme im Dock behalten. Nur mit einem Ziehen des Symbols können Sie es in den Papierkorb entfernen.

Klicken Sie auf das Programm, die Sie löschen möchten.

Ziehen Sie es aus dem Dock und direkt zu Papierkorb bis Sie „Aus dem Dock entfernen“ sehen. Programm zu Papierkorb ziehen


Dann lassen Sie das Mausdrück los, um das Anwendungssymbol zu löschen.

Sie können auch mit der rechen Maustaste auf das Programm klicken und wählen „Optionen“ > „Aus dem Dock entfernen“.

Programm aus dem Dock entfernen


Hinweis:
Sie können die geöffnete Programme nicht aus dem Dock entfernen. Diese Methode kann nur das Programm aus Ihrem Mac-Dock entleeren, tatsachlich bleiben es im Mac. Falls Sie Mac Programme vollständlich deinstallieren möchten, probieren Sie Macube Cleaner aus!

Mac Programmreste entfernen nach der manuellen Deinstallation

Wenn Sie die Mac Programme ohne ein Drittanbieter deinstallieren, löschen Sie im Allgemeinen nur die Programme, und die von Programm erzeugende Dateien wie Cache, Logs, Container, Framework, usw. auch im Mac bleiben. Deshalb müssen Sie die Programmreste entfernen nach der manuellen Deinstallation.

Öffnen Sie Finder und zu „Gehen zum Ordner“ gehen.

Fügen Sie solche Pfade ein und Sie können die hinterlassenen Dateien von der deinstallierten App finden und löschen:

  • - in User/Library/Application Support/Programmname

  • - in Macintosh HD/Library/Application Support/Programmname

  • - oder (seltener) in User/Documents/

# Fazit

Wenn Sie haben auch viele unbenutzten Programme auf dem Mac, dann versuchen mal mit den oberen Methoden sie zu deinstallieren. Nach meiner Meinung ist der Verwendung mit Macube Cleaner die beste Weise, da es kann nicht nur in weniger Sekunden alle Mac Programme, die Sie nicht mehr verwenden, komplett deinstallieren, sondern auch die von solchen Programmen erzeugenden Dateien gleichzeitig löschen, was andere Weisen nicht können.

Zudem können Sie mit Macube Cleaner Malware auf Ihrem Mac suchen und vollständig löschen, während Sie es verwenden, um Apps auf Ihrem Mac scannen!

avator
Unser Autor
Anders Smith, der Chefredakteur des Macube-Teams, ist ein großer Fan von Apple. Er mag es, ihre Erfahrungen und Ideen zu schreiben und mit uns zu teilen.